Sich im Internet präsentieren

Nicht nur Unternehmen und Organisationen haben das Internet für die Vorstellung ihrer Produkte und Dienstleistungen entdeckt. Auch Privatpersonen, Schulklassen und lokale Behörden präsentieren wichtige Inhalte online, um die Öffentlichkeit über ihre Vorhaben und Leistungen zu informieren. Viele Internet-Tools erlauben es, eine eigene Webseite schnell und mit wenigen Kosten zu erstellen. Das Webdesign von einem professionellen Grafikdesigner und Web-Entwickler ist dagegen an hohe Kosten verbunden, bietet aber ein individuelles Designlayout für die Webseite und vor allem Funktionen, die eine Internetplattform professionell und modern aussehen lassen. Unter Webdesign versteht man dabei nicht nur das Layouten von einigen Seiten, sondern auch die Erstellung und Integrierung von Blogs, von Flash-Playern und weiteren Besonderheiten im Web. Neben einfachen Tools zur Webprogrammierung wie HTML oder Content Management Systemen wie Joomla und WordPress benutzen Webdesigner etwa mit PHP und MySQL kompliziertere Tools, um eine Webseite zu gestalten. Für das Layout wird zudem Photoshop und Corel Draw benutzt, um nur einige Programme zu nennen. Das Webdesign von der Idee bis zur Fertigstellung nimmt sehr viel Zeit in Anspruch und kann über mehrere Monate dauern.